Gebäudebegrünung 2016-11-19T23:52:56+00:00

Gebäudebegrünung

Moderne Gebäude werden öfter mit einem Flachdach realisiert. Dies gilt insbesondere für große Industriehallen. Genau hier liegt das Anwendungsgebiet üfr eine extensive Dachbegrünung – das ökologische Dach.

Es findet dort Anwendung, wo eine Nutzung durch den Inhaber entfällt, wo jedoch ökologische, ökonomische und optische Gesichtspunkte ins Gewicht fallen. In Zeiten massiven Flächenverbrauchs wird die Grünfläche einfach eine oder mehrere Etagen nach oben verlegt.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Schutz der Flächenabdichtung vor schädlicher UV-Strahlung, Kälte, Hitze und Hagelschlag.
  • Rückhalt von Niederschlagswasser
  • Lebensraum für Pflanze und Tiere bleibt erhalten bzw. wird neu geschaffen. Der Flächenversiegelung wird entgegengewirkt.
  • Natürlicher Wärme- und Kälteschutz einhergehend mit einer  Senkung der Heiz- und Kühlkosten.
  • Verbesserung der Schalldämmung
  • Verbesserung des Kleinklimas durch Verdunstung und Staubbindung
  • Erhöhung des Wirkungsgrades für Photovoltaik-Anlagen
  • geringe Bau und Unterhaltungskosten. Die Pflege beschränkt sich auf ein bis zwei Begehungen im Jahr und natürliche Prozesse übernnehmen weitgehend die Wasser- und Nährstoffversorgung.
  • Geringe Lasten und Aufbauhöhen machen einen Einsatz fast überall möglich. Auch Schrägdächer bis zu 45° können begrünt werden.
Möglicherweise liegt es an Ihrem Browser, dass das Bild einer Dachbegrünung nicht erscheint.